Flachdachleckageortung

Zur Flachdach-Leckageortung setzt wir zwei Verfahren ein.

Elektroakustik:

Das Elektroakustikverfahren funktioniert mithilfe von Hochfrequenzströmen die über hochsensible Auswerteelektronik als Messsignal und als akustisches Signal wiedergegeben werden. Mithilfe dieser Methode können Leckagen zerstörungsfrei und Zentimeter genau geortet werden.

Rauchgas:

Das Rauchgasverfahren mit Überdruck funktioniert mithilfe einem permanenten Rauchgaserzeuger, der den heißen Rauch mit komprimierter Luft vermischt unter die Dämmschicht einbringt. Da wir anstelle von Feststoffrauch ein spezielles Medium vernebeln, haben Sie keinerlei Rückstände zu befürchten.

Flachdachtrocknung

Wasser in der Dämmschicht führt zu einem Verlust der Wärmedämmwerte. Außerdem entwickeln sich, wie auch unter dem Estrich in der Dämmung, sehr schnell Schimmel und Keime. Die technische Flachdachaustrocknung basiert auf dem Zusammenspiel von  Zug- und Druckaggregaten in Verbindung mit Luftentfeuchtern. Wir garantieren bei hohen Luftvolumenströmen geringe Druckdifferenzen und damit keine Beschädigung der Dachabdichtung. Der Verzicht einer Totalerneuerung spart erhebliche Kosten und schont zudem die Umwelt.

Vor dem Beginn der Trocknungsmaßnahme wird geprüft, ob Stehwasser abgesaugt werden muss. Dieses kann mithilfe eines speziellen Wasservorabscheiders in Verbindung mit einem Vakuumaggregat aus der Dämmschicht gezogen werden.

Für Großschäden eignet sich das DÖLCO® – Sanierungsmobil, welches für Dachflächen von 500 – 20.000qm zum Einsatz kommt.

Kontakt

Schreiben oder rufen Sie uns einfach an. Wir Helfen Ihnen gerne!

Service: 0209 – 149 03 01
Hotline: 0173 – 727 28 19

Adresse: Flurstraße 4A, 45899 Gelsenkirchen

Kontaktformular